Was gibt es Schöneres, als an lauen Sommerabenden mit Freunden draußen zu kochen und zu essen? In einer Gartenküche macht das gemeinsame Zubereiten noch mehr Spass und man zaubert mediterranes Urlaubsfeeling in den eigenen Garten.

Der Garten wird immer mehr zum erweiterten Wohnraum und viele Menschen wollen draußen kochen statt nur grillen. Es geht dabei auch nicht nur ums Kochen, sondern um ein Lebensgefühl. Im Idealfall umfasst die Gartenküche eine integrierte Bar mit ein paar Barhockern für ungezwungene Treffen mit Freunden.

Eine Gartenküche muss neben der Funktionalität vor allem durch ihre Optik punkten. So individuell wie Gärten und Terrassen und die dort lebenden Menschen sind, so individuell muss eine Gartenküche sein.
Zu einer richtigen Gartenküche gehört mehr als nur ein Griller oder ein Kochfeld. Wer wirklich draußen kochen will braucht Arbeitsfläche, Stauraum, Kühlmöglichkeit und idealerweise auch eine Spüle.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Anbietern für Gartenküchen in allen erdenklichen Preisklassen. Man muss sich bewusst sein, dass die Kosten für eine maßgeschneiderte Gartenküche locker mit der Investition einer Küche für den Innenraum vergleichbar sind. Außerdem empfiehlt sich auch noch eine Überdachung der Küche.

Ambitionierte Heimwerker können sich ihre Gartenküche selbst schaffen. Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es ist jedoch zu beachten, dass die Materialien der Küche unbedingt ganzjährig wetterfest sein müssen.

Wer sich den Selbstbau nicht zutraut, ist mit diesen Herstellern gut beraten:

DIE OUTDOORKÜCHE von Häringer ist ein modulares Baukastensystem für Ihre Traum-Gartenküche im höheren Preisbereich. Durch den Einsatz natürlicher und langlebiger Materialen wie massiver Granitarbeitsplatten oder alten Eichendielen und massiven Stahlelementen schmiegt sich DIE OUTDOORKÜCHE als Gestaltungselement in jeden Garten ein.

DIE OUTDOORKÜCHE besticht durch die fast grenzenlosen Aufbaumöglichkeiten. Offene Regale, Schubladen, Türen sowie die Integration von Spüle, Kühlschrank, usw. sind hier einfach umsetzbar. Die Built-In Modelle von BROIL KING sowie die Kamados von MONOLITH und BIG GREEN EGG eignen sich ideal für den Einbau in DIE OUTDOORKÜCHE.

Eine preislich interessante Variante stellt die Modulare EGG-Outdoorküche von BIG GREEN EGG dar. Diese Form der Gartenküche besteht aus standardisierten Einzelmodulen, die beliebig (auch als Eck-Lösung) zusammengesetzt werden können. Soll die Küchenzeile beweglich sein, kann die EGG-Küche ganz einfach mit Lenkrollen ausgestattet werden.

Was sollte man bei der Planung einer Gartenküche beachten?
• Budget - selberbauen oder kaufen?
• Standortwahl (freistehend im Garten; auf der Terrasse)
• Strom-, Wasser-, Abwasseranschluss
• Verwendung wetterfester und langlebiger Materialien
• Wasserdichter Stauraum für Utensilien und Geschirr
• Ausstattung und Kochgeräte (Gasgriller, Kamado, Kochfeld, Kühlschrank, Spüle)
• Schutz vor Regen und starker Sonneneinstrahlung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok